Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Juniorsachbearbeitung

Durch die Einrichtung der Juniorsachbearbeiterplätze hat die Ausbildung beim Landkreis Peine einen ganz neuen Stellenwert erlangt.

Zu Beginn eines jeden Ausbildungsabschnittes findet ein Kennenlernen mit allen Kolleginnen und Kollegen des neuen Fachdienstes statt. Die Auszubildenden werden dabei durch den Fachdienstes geführt und lernen dadurch nicht nur die Kolleginnen und Kollegen persönlich kennen, sondern erhalten auch gleich einen Überblick über die im Fachdienst zu erledigenden Aufgaben und die räumlichen Gegebenheiten.

Ein Juniorsachbearbeiterplatz bedeutet auch, dass die Auszubildenden erhalten in jedem Fachdienst einen eigenen und festen Büroarbeitsplatz, der wie ein regulärer Arbeitsplatz mit allen notwendigen Arbeitsmitteln, wie PC, Drucker, Telefon usw. ausgestattet ist, erhalten.

In enger Zusammenarbeit mit dem Praxisausbilder / der Praxisausbilderin werden die Auszubildenden nach und nach in Ihren Aufgabenkreis eingeführt und erhalten neben den vielfältigen Aufgaben, die die Arbeitsabläufe in einer Verwaltung aufzeigen auch einen Aufgabenbereich zugewiesen. In dem festgelegten Aufgabenbereich erledigen die Auszubildenden alle anfallenden Tätigkeiten termingerecht und in eigener Verantwortung. Die Eigenverantwortung der Auszubildenden soll dadurch gestärkt werden.

Die Auszubildenden werden während des Ausbildungsabschnittes konsequent in die vorhandenen Strukturen integriert, sodass sie sich wie ein vollwertiges Mitglied im Fachdienst fühlen.

Im Laufe der dreijährigen Berufsausbildung werden die Auszubildenden stetig von Ihren Praxisausbildern unterstützt und bekommen im Rahmen des Juniorsachbearbeitungskonzeptes aber auch die notwendigen Freiräume, um sich nach und nach für die eigenständige Sachbearbeitung zu qualifizieren.

Kontakt

Frau Nicole Papenberg
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 116 4
Raum: 1114, Gebäudeteil 1, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Wichtige Informationen

Für wichtige Informationen zur Ukraine-Hilfe und zum Coronavirus hat der Landkreis Peine je ein Bürgertelefon geschaltet. Darüber hinaus haben wir unter den Rubriken "Wichtige Links" und "Wichtige Downloads" weitere Informationen für Interessierte zusammengestellt.

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 900 0
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular